IHR FACHBETRIEB FÜR
TERRASSENDÄCHER - MARKISEN - SONNENSEGEL - ROLLLADEN - LAMELLENDÄCHER
 


Warum Rollläden, wenn ich günstiger das Fenster sichern kann?


Bereits der Einbruchsversuch an einem Fenster oder einer Türe kann Beschädigungen verursachen, die teils irreperabel sind. Bis zum Zeitpunkt einer Reparatur oder einem Austausch des Elementes können mehrere Tage bzw. Wochen vergehen in denen diese Stelle offen ist. Anders ist das beim Rollladen als zusätzlichen Abschluss. Sollte dieser beschädigt werden, bietet das Fenster immer noch einen Abschluss der Bauöffnung.
Zudem dient der kompakte Eindruck eines Rollladen als Abschreckung.


WIr empfehlen daher:


  • Schließen Sie Ihren Rollladen zu Dämmerungszeiten: Vereinfacht wird das, durch eine Zeitschaltuhr mit Security-Funktion. Diese steuert den Rollladen zu Dämmerungszeiten automatisch und variiert den Ab-Befehl, um einen dauerhaft belebten Eindruck zu erwecken.
  • Achten Sie gerade im Erdgeschoss auf stabile Materialien: Gießharzgefülltes Aluminium, Stranggepresstes Aluminium, Edelstahl, Holz
  • Sichern Sie Ihren Rollladen gegen Hochschieben

 






Mechanische Sicherungseinrichtungen
für Fenster und Türe

Hier arbeiten wir mit ABUS zusammen, einem Hersteller für Sicherheitstechnik.


Fenster und Balkontüren

Hier ist es wichtig, dass die Griffe gegen eine Fehlbedienung gesichert sind. Das heißt, dass Sie beispielsweise durch eine Druckknopfolive oder einem Schloss sicherstellen, dass man sie nicht durch reines drehen öffnen kann.

Diese Griffe lassen sich leicht nachrüsten.

Geeignete Fenster-Zusatzschlösser schützen Sie zusätzlich. 

Zum verbesserten Schutz sollte auch die Bandseite, also die Seite des Fensters/ der Tür, auf der die Scharniere liegen, geschützt sein.


Haustüren

Haustüren sollten eine Mehrfach-Verriegelung aufweisen.






 
 
E-Mail
Anruf
Karte